tagesschau-Chat mit Dietmar Bartsch

Am Donnerstag, 22. Mai, ist Dietmar Bartsch,
Bundesgeschäftsführer Die Linke, von 13 bis 14 Uhr zu Gast im tagesschau-Chat
zum Bundesparteitag. Stellen Sie jetzt schon Ihre Fragen

Opposition? Mitregieren? Beides? Die Linke will auf Ihrem
ersten Bundesparteitag am 24. und 25. Mai in Cottbus die Weichen für die
künftige Politik stellen. Doch die Partei, die im vergangenen Jahr aus dem
Zusammenschluss von Linkspartei und WASG hervorging, tut sich schwer mit einer
einheitlichen Linie. Die Melange aus Ex-Sozialdemokraten und Gewerkschaftern
westdeutscher Prägung, ehemaligen PDS-Mitgliedern aus dem Osten und ultra-links
gerichteten Strömungen birgt parteiinternen Sprengstoff.

Doch nach außen feiert die Partei Erfolge: Sie schafft den
Einzug in westdeutsche Länderparlamente und treibt die etablierten Parteien mit
ihren Themen immer wieder vor sich her. Dietmar Bartsch sieht darin auch den
Grund, warum seine Partei vom Verfassungsschutz beobachtet wird: "Die CDU
ist offensichtlich nicht in der Lage, die politische Auseinandersetzung mit uns
zu führen, sondern missbraucht hier die Behörde", so Bartsch.

Gibt es einen Richtungsstreit in der Linken? Will die Partei
auf Bundesebene weiter Opposition machen oder mitregieren? Fragen Sie Dietmar
Bartsch im tagesschau-Chat in Zusammenarbeit mit politik-digital.de.

Fragen Sie uns schon jetzt

Kommentar verfassen