Datenschutz-Chat

Am Mittwoch, 13. Februar, von 14.00 bis 15.00 Uhr ist der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar zu Gast im tagesschau-Chat in Kooperation mit politik-digital.de.

Vorratsdatenspeicherung, Nummernschild-Scans, Flugpassagier-Registrierung und Online-Durchsuchung: Den Staat hat die Datensammelwut gepackt. Um Kriminelle zu fassen oder schwere Verbrechen zu verhindern, werden auch viele Informationen über unbescholtene Bürger gespeichert. Gleichzeitig veröffentlichen immer mehr Menschen persönliche Informationen und Vorlieben freiwillig, zum Beispiel im Internet.

Peter Schaar, oberster amtlicher Datenschützer in Deutschland, spricht bereits von "einer Gefahr der Maßlosigkeit" und macht sich für ein Datenschutzgrundrecht im Grundgesetz stark.
Was wissen der Staat und die Privatwirtschaft über mich? Wie wichtig sind den Deutschen ihre Daten? Fehlt das Gefühl für Datensicherheit? Wie kann man sich schützen?
Fragen sie Peter Schaar im tagesschau-Chat in Zusammenarbeit mit politik-digital.de.

Sie können bereits jetzt Fragen stellen und bewerten. Die drei bestbewerteten Fragen werden auf jeden Fall im Chat gestellt.

Kommentar verfassen