Linkliste Internetradio

Das Angebot an Internetradios ist mittlerweile so groß geworden,
dass ein Überblick über den ganzen Markt unmöglich scheint.

Daher hat politik-digital.de eine kommentierte Linkliste zusammengestellt, die neben weiterführenden Übersichtslinks auch die Angebote einzelner Internetradios wide
rgibt.

Weiterführende Linklisten:


http://www.shoutcast.com/index.phtml

Diese Seite bietet ein Sammelsurium von tausenden von Internetradio-Sites. Neben der Möglichkeit Radiostationen nach Genre ordnen zu lassen, steht einen als besonderes Highlight die Suchfunktion für momentan im Netz gespielte Titel bzw. Interpreten zur Verfügung. Hierdurch kann man gezielt die Radio-Streams abrufen, die augenblicklich den jeweiligen Song bzw. Interpreten spielen. Gute übersichtliche Seite mit schöner Suchfunktion.

http://www.web62.com/germ/radio.html

web.62.com ist eine deutschsprachige Internetseite, die kurze Infos und Links zu verschiedenen ausgewählten internationalen Internetradio-Stationen liefert. Musikalisch liegt der Schwerpunkt auf Reggae, HipHop und Dancehall. Dazu gibt es eine Top-Ten der besten Internetradios.

http://www.virtualtuner.com/

virtualtuner.com bietet eine Übersicht über tausende von rund um den Globus verteilte Internetradio-Stationen. Die große Anzahl verschiedener Kategorien erleichtert einem die Auswahl. Die Kategorien reichen von Genres, Kontinenten, Staaten, Städten, Sprachen bis hin zu Playern. Gute Seite zum Stöbern und Schnuppern.

http://www.radiotower.com/

Eigentlich ist diese Seite eine Promotion-Site für die PC-Software RadioTower.com. Allerdings kann man auf dieser Seite – auch ohne sich registrieren zu müssen – die leicht zu bedienende Suchmaske benutzen. Schön, dass man sofort zu dem Live-Stream verlinkt wird.

http://www.npr.org/stations/

NPR ist ein interntional anerkannter Produzent und Verbreiter von nichtkommerziellen Nachrichten-, Gesprächs- und Entertainmentprogrammen. NPR unterstützt mehr als 760 unabhängige, nicht-kommerzielle Radiostationen.

http://www.radioweb.de/livesender.html

RadioWeb wurde Anfang 1997 als Service für die gesamte deutschsprachige Radioszene, sowohl für öffentlich-rechtliche, als auch für kommerzielle oder nichtkommerzielle Radiostationen und deren Mitarbeiter, konzipiert.

Einzelne Internetradios:

http://www.independent-radio.com/

Bei Independent-Radio handelt es sich – wie der Name schon sagt – um unabhängiges, sprich GEMA-freies Internetradio. Zum einen hat der Besucher hier die Möglichkeit, sich GEMA-freie Künstler anzuhören und für diese zu votieren, zum anderen haben hier Interpreten ein Forum, um ihre Musik zu platzieren.

http://www.somafm.com

Soma FM ist ein werbefreies, alternativ/underground Internetradio aus San Francisco, das 1996 als Piratensender angefangen hatte. Der Schwerpunkt des Senders liegt auf elektronischer Musik, wobei der Hörer zwischen sieben Streams auswählen, die sich zwischen Chill-Out, Ambient und Deep-House bewegen. Außerdem gibt es einen Stream für den Indie-Pop-Rock interessierten Hörer.

http://www.dradio.de/dlr/

Auch die öffentlich-rechtlichen Radiosender bieten einen Internetstream ihres Radioprogramms an. Und noch viel mehr. DeutschlandRadio Online hat das Audio-on-demand-Angebot für das DeutschlandRadio Berlin gestartet. Ab sofort können Sie große Teile des Programms der vergangenen Tage in einem eigenen Player
nachhören.

http://www.motor.fm

Ein Gedanke, den eigenen Geist nicht an den Nagel gehängt zu haben und niemals auf der Suche nach dem One Hit Wonder. Der progressive Geist der Musiknation, Mut zum eigenen Entwurf – das Motiv bei Motor Music -so die Selbstdarstellung des Senders.

http://www.totallyradio.com/

Nettes britisches Internetradio. Hier wird Musik aus verschiedenen Genres jenseits des Mainstreams gespielt.

Eine Antwort auf Linkliste Internetradio

  1. Alex sagt:

    Vielleicht könnte man mein Radio in die Linkliste aufnehmen?! http://www.eradio-one.de

Kommentar verfassen