Washington Post startet Video-Mashup-Wettbewerb

Auch die altehrwürdige Washington Post hat Spaß an Web 2.0. Auf www.washingtonpost.com stellt die Redaktion ein Video zum Herunterladen bereit, in dem Politikreporter Dana Milbank Fragen stellt. Die Antworten sollen von den Leser selbst kommen: Diese sollen Antworten einsprechen und ins Video rein schneiden und die Filme zurück an die Washington Post schicken. Diese Mashups werden in einigen Wochen auf der Website der Zeitung bereitgestellt – wo die Leser sie wiederum bewerten können.

Kommentar verfassen