Spielend zur Wahl

Die US-amerikanische Organisation Rock The Vote hat am 25. August 2008 eine Kooperation mit Microsofts Online-Spiele-Service Xbox LIVE gestartet, um junge Wähler unter 30 Jahren für die US-Präsidentschaftswahl im November 2008 zu erreichen. Besitzer der Spielekonsole Xbox 360 können sich nun über diese für die Wahlen registrieren lassen und  ihre Meinung in einem Extra-Forum äußern.

Rock The Vote wurde 1990 gegründet, um junge Amerikaner für Wahlen und politische Prozesse zu begeistern. Heather Smith, die ausführende Direktorin von Rock The Vote, sagte zur Zusammenarbeit mit Microsoft: „Um unser Ziel von zwei Millionen registrierten jungen Amerikanern in diesem Herbst zu erreichen, müssen wir dahin, wo junge Amerikaner sind, und es gibt keinen Zweifel daran, dass viele von ihnen eine Xbox 360 und Xbox LIVE haben.“ Laut Microsoft nutzen zwölf Millionen Spieler in 26 Ländern den Online-Service.

Kommentar verfassen