Irrepressible – Neue Kampagne gegen Unterdrückung im Internet

Amnesty International hat unter irrepressible.info eine Kampagne gestartet, mit der auf die zunehmende staatliche Zensur im Internet aufmerksam gemacht werden soll. Insbesondere die Situationen in China oder Vietnam werden angeprangert.

Amnesty ruft Site-Betreiber auf, selbst zur Verbreitung von zensierten Informationen beizutragen und so staatliche Zensurmaßnahmen zu unterlaufen. Mit ein paar Klicks kann man ganz einfach dazu beitragen, indem man sich ein von irrepressible.info angebotenes Java Script herunterlädt und im eigenen HTML-Code integriert. Texte, die von der staatlichen Zensur verboten wurden, werden dann auf den Seiten der Teilnehmer eingeblendet.
Darüber hinaus, wird auf der Website dazu aufgerufen, eine Petition zu unterzeichnen, die auf dem Internet Governance Forum im November präsentiert werden soll. Unterschreiben kann man hier

Kommentar verfassen