Citizen Journalism – ein Forschungstext

“Schon wieder eine Revolution?” Die, die offenbar genug hat von der Frage nach der Professionalität im Bürgerjournalismus, ist die Professorin Philomen Schönhagen von der Universität Freiburg in der Schweiz (Publikationsliste: hier). Sie hat einen kurzen Text veröffentlicht, in dem sie den digitalen Wandel des Journalismus betrachtet und die Potenziale von “Citizen Journalism” für den sogenannten professionellen Journalimus auslotet. Darin verweist sie übrigens auf ein Interview mit Lorenz Lorenz-Meyer über 10 Jahre Online-Journalismus, das bei politik-digital.de erschienen ist.

Eine Antwort auf Citizen Journalism – ein Forschungstext

  1. mo. sagt:

    das bild von Anne Haeming ist ein wenig irritierend, weil man als leser erst einmal denkt, so sieht also frau Philomen Schönhagen aus :) das bild würde ich besser neben dem autorennamen platzieren ;)

    cheers, mo./phlow.net

    ps: danke für den artikel-link4

Kommentar verfassen