Die Gewinner des BigBrotherAwards

Unter bigbrotherawards.de lassen sich die Gewinner des diesjährigen BigBrotherAwards einsehen. Der Preis in der Kategorie “Verbraucherschutz” an das durch Franz Beckenbauer vertretene Organisationskomitee des DFB “für die inquisitorischen Fragebögen zur Bestellung von WM-Tickets, für die geplante Weitergabe der Adressen an die FIFA und deren Sponsoren und für die Nutzung von RFID-Schnüffelchips in den WM-Eintrittskarten und damit den Versuch, eine Kontroll- und Überwachungstechnik salonfähig zu machen zum Nutzen des WM-Sponsors und RFID-Herstellers Philips”, hieß es in der Verleihungsrede. In der Kategorie “Lifetime” war Bundesinnenminister Schily Gewinner des Preises. Gewinner in der Rubrik “Behörden & Verwaltung” ist die Regierung des Landes Niedersachsen, vertreten durch den Ministerpräsidenten Herrn Christian Wulf, der den Preis für die Zerschlagung der Datenschutzaufsicht in Niedersachsen erhielt. Alle weiteren Gewinner können hier eingesehen werden.

Kommentar verfassen