Bist Du ein Agent der Gegenseite?

Ein im August veröffentlichter Aufsatz von Ming Shi leistet einen weiteren Beitrag zur aktuellen Diskussion um die Internetnutzung in China und die Strategie der dortigen autoritär regierenden Kommunistischen Partei. Das Paper trägt den Titel „Bist Du ein Agent der Gegenseite? Internet-Diskurse als politische Manöver“ und beleuchtet, wie die verantwortlichen Behörden versuchen, die im Internet geführten öffentlichen Diskurse im urbanen Milieu Chinas zu beeinflussen. Bemerkenswert ist vor allem die These, dass die Widersprüchlichkeit und scheinbare Konzeptlosigkeit der Zensurpolitik auch als wirksame Strategie interpretiert werden kann. Der Aufsatz ist auf chinapolitik.de frei zum Download verfügbar.

Kommentar verfassen