Workshop zum Thema eDemocracy

Gestern hatte das “Technikfolgenabschätzungsbüro beim Deutschen Bundestag” (TAB) zu einem internen Workshop zum Thema eDemocracy geladen, bei dem auch politik-digital.de präsent war. Im Paul-Löbe-Haus des Deutschen Bundestages trafen mehrere Gutachter zusammen, die am großangelegten Forschungsprojekt “Analyse netzbasierter Kommunikation unter kulturellen Aspekten” beteiligt waren. politik-digital.de hat ein Gutachten zum Thema “Copyright und Urheberrecht – Formen und Strukturen des netzbasierten Diskurses” beigesteuert. Eine Veröffentlichung der verschiedenen Gutachten ist geplant, allerdings noch kein Termin absehbar, da der Bundestag zunächst den Endbericht des TAB abnehmen wird.

Die Breite der in Auftrag gegebenen Gutachten lässt auf spannende neue Beiträge zum Themenfeld eDemocracy hoffen – wie kann das Internet für politische Kommunikation in Zukunft eingesetzt werden? Enntäuscht war ich, dass ich nur zwei Abgeordnete gesehen habe (beide SPD). Ist das Thema für die anderen Parteienvertreter schon nicht mehr interessant genug, um die spannendsten Wissenschaftler zum Thema kennen zu lernen, wenn sie sich nach Berlin begeben? Ermutigend war hingegen die rege Teilnahme von Vertretern der Bundestags-Verwaltung: Vertreter aus verschiedenen Bereichen nutzen die Chance, um ihre Fragen zu stellen und Anregungen zu geben. Ich hoffe, dass wir im Lauf des Jahres über einige der Ergebnisse berichten können.

Kommentar verfassen