Google ermöglicht Suche nach US-TV-Sendungen

Seit Anfang des Monats ist es möglich, mit video.google.com nach aktuellen Beiträgen im amerikanischen Fernsehen zu suchen. Bisher beschränkt sich die Suche auf die TV-Networks PBS, NBA, Fox News, C-SPAN, CNN und deren Tochtergesellschaften. Die Sendeanstalten erhoffen sich vom Einsatz von video.google höhere Einschaltquoten und steigende Zuschauerzahlen. Die Firma ist zur Zeit auf der Suche nach weiteren Medienpartnern.

Schnappschüsse von laufenden Shows

Gibt man einen Suchbegriff wie „tsunami“ ein, werden alle Sendungen, in der gerade von der Tsunami-Katastrophe die Rede ist aufgelistet. Am linken Seitenrand werden in kleinen Displays Schnappschüsse aus den Sendungen dargestellt. Unter „Upcoming episodes“ kann man sich anzeigen lassen, wann das Programm erneut ausgestrahlt wird.

Suchwerkzeuge

Mit dem Tool „Search within a show“ kann man Inhalte und Schlüsselwörter, die in einer Sendung vokommen werden, recherchieren. Der Name der Sendung wird in blauer Schrift angezeigt. Darunter folgt in grauer Schrift eine Beschreibung des Programmformats. In schwarzer Schrift wird der suchrelevante Inhalt angegeben. Der Suchbegriff wird fett hervorgehoben. In grün wird die regionale Fernsehstation, das Mediennetzwerk (NBC, ABC, FOX etc.), das Ausstrahlungsdatum, die Sendezeit und die Gesamtlänge der Sendung aufgelistet. Eine Detailanzeige, die beim Anklicken der blauen Überschrift aufgerufen wird, liefert fünf weitere Snapshots und genaue Angaben zum Geschehen in einer Sendung. Von dort kann man weiter nach einem Mitschnitt der Show suchen.

Regionale Suche

Auch regionale Einstellungen sind möglich. In der erweiterten Suche kann man sich Sendezeiten nach US-Postleitzahlen auflisten lassen. Weiterhin kann man mit den Tags [title:] und [channel:] vor dem Suchbegriff nach nach Sendungen und Sendern suchen.

Werbung

Nicht nur die Recherchemöglichkeiten der Suchmaschine, auch die neuen Werbemöglichkeiten haben Google zum Searchengine-Marktführer werden lassen. Bei video.google handelt es sich um eine Beta-Version. Suchmaschinenreklame wie Google Adwords wird bisher noch nicht integriert.

Weblog von Jens Steiner

Kommentar verfassen