Bericht des Fotojournalisten aus Falludscha

Ein sehr naher und beeindruckender Bericht des Fotografen, der die Videoaufnahme machte, in der ein Marine einen unbewaffneten Verletzten tötet, ist im Weblog des Journalisten erschienen. Deutich ist, dass der Kriegsfotograf es sich trotz der Aufnahmen nicht mit der Armee verderben will und eine Gratwanderung zwischen Verständnis und Abscheu macht. Nicht ganz unser Thema hier, aber lesenswert.

Kommentar verfassen