EU-Kommission will Bürgerbeteiligung im Netz stärken

In einer am 19. November veröffentlichten Pressemitteilung kündigt die EU-Kommission an, sich bei zukünftigen Strategien für die Entwicklung der Informationsgesellschaft stärker mit den Bedürfnissen der Bürger zu beschäftigen. Im nächsten Jahr soll eine neue Strategie festgelegt werden, wie die Informations- und Kommunikationsentwicklung der EU-Kommission aussehen soll. Weitere Infos gibt es hier.

Kommentar verfassen