Deutsche Kampagnenplattform startet am 19. November

Am 19. November startet die Kampagnenplattform www.campact.de ihr Onlineportal. Auf ihrer Pressekonferenz in den Räumen der Bundespressekonferenz in Berlin stellt campact.de sich und seine Kampagne „EU-Verfassung: Meine Stimme zählt!“ vor.
Ziel von campact.de ist es, Bürger an politischen Kampagnen zu beteiligen – per Internet, Fax oder Telefon. Das Vorbild der deutschen Plattform stammt aus den USA: laut campact.de verleiht die Kampagne ‘Move­On’ dort internetbasiert mehr als zweieinhalb Millionen Menschen eine deutlich hörbare Stimme.

Kommentar verfassen