Rechtschreibreform

Sehe ich das richtig, dass es zur Arbeitsmarktreform oder zu Olympia themenspezifische Weblogs gibt, aber keins zur RSR? Nicht RSS, sondern RSR (=Rechtschreibreform). Für politik-digital.de hat Daniel Knabe eine Linkliste zur Rechtschreibreform zusammengestellt – Weblogs Fehlanzeige.

Jetzt habe ich ein Weblog zum Thema gefunden: das IB Weblog des Instituts für Bibliothekswissenschaft der HU Berlin. Dort findet sich ein Verweis auf eine Debatte von Bibliothekaren zur RSR. Wau, was es alles gibt.

Auch das netbib Weblog berichtet über die RSR. Und in unzähligen weiteren Blogs, aber keins speziell zur RSR, oder? Bevor böse Briefe eingehen: Ich lasse mich gerne eines besseren belehren – nur zu – danke.

P.S. Beim Blog-Portal blogg.de gibt es zwar Kategorien wie Philosophie oder Wissenschaft, aber keine Kategorie “Bildung”.

Kommentar verfassen