Elmo gibt Tipps gegen die Schweinegrippe

Was sollte man zur Eindämmung der Schweinegrippeviren tun? Und wie vermittelt man Kindern die richtigen Verhaltensweisen gegen eine Infektion? Auf der Grippe-Infoseite der US-Bundesregierung zeigt Sesamstraßenfigur Elmo den Jüngsten, was im Alltag zu beachten ist.

In vier kleinen Videos demonstriert das purpurrote Püppchen Elmo aus der Sesamstraße, was Kinder tun sollen, um „healthy und happy“ zu bleiben. Die maximal 31 Sekunden langen Filmchen vermitteln auf kindgerechte Weise, wie sich der richtige Umgang mit dem Schweinegrippevirus H1N1 gestaltet: häufig Hände waschen, stets in den Arm oder Ellbogen niesen und nicht in Augen, Nase und Mund fassen.

Für die älteren Zuschauer gibt Gesundheitsministerin Kathleen Sebelius in Videoeinspielungen Anweisungen und Informationen zu den Vorbeugungsmaßnahmen. Auf dem Youtube-Kanal des Gesundheitsministeriums finden sich weitere Infoclips zur Eindämmung der Grippegefahr. Sie sind die Finalisten eines im Juli ausgerufenen Wettbewerbs zum besten Infotainmentvideo. Die User können noch bis zum 16. September ihren Favoriten wählen.

Kommentar verfassen