E-Learning bei der BBC

In einem Podcast erzählt Nigel Paine – Leiter des BBC Learning and Developments – wie die BBC Wikis, Blogs, RSS und Podcasts gebraucht, um innerhalb der Organisation eine neue Medienkultur einzurichten. Paine erzählt, dass Wikis (für kleine Gruppen oder einfach für jeden) eine gute Zusammenarbeit fördern und dass man durch die Blogs Informationen bekommen kann, die man auf andere Weise nie gefunden hätte. Die BBC gibt seinen Mitarbeitern Anfängerskursen, damit jeder seinen Beitrag liefern kann. Das Wichtichste findet Paine ist, dass alle Mitglieder einer Organisation mit diesen Tools kontinuierlich lernen, sowohl durch neue Informationen, als auch voneinander. Er warnt, dass man nicht denken sollte, dass so eine Arbeitskulturveränderung in zwei Wochen fertig ist. Man sollte es als eine langfristige Investition sehen. Die BBC arbeitet seit einem Jahr mit Wikis, Blogs, usw. Mittlerweile haben die meisten Mitarbeiter sich daran gewöhnt.

Kommentar verfassen