Dual-Blog mit Sascha Lobo

Sascha Lobo bloggt für die Fraunhofer-Gesellschaft – für interessierte Laien werden Fachtexte auf forschungs-blog.de in lebensnahe Sprache „übersetzt“. politik-digital.de stellt das Prinzip Dual-Blogging vor.

Das Konzept des Dual-Blogs entstand im Rahmen des Fraunhofer-Projekts "Discover Markets" und ist seit vergangener Woche online. Ziel ist es, mit der Öffentlichkeit über wissenschaftliche Themen aus den Bereichen Gesundheit, Energie und Material zu kommunizieren. Solveig Wehking vom Discover Markets-Team erklärt es gegenüber politik-digital.de so: „Die Öffentlichkeit soll als Sparring-Partnerin an der Entwicklung von technologischen Lösungen für die Zukunft beteiligt werden“. Dafür sollen Interessierte in einem ersten Schritt die Themen kennen lernen und kommentieren und in einem zweiten Schritt am Ideenprozess beteiligt werden. Man erhoffe sich, dass sich das Blog gemeinsam mit den Usern entwickeln werde, so Wehking weiter.

Das Forschungs-Blog beschäftigt sich mit interessanten Forschungsergebnissen und damit, wie sie in Zukunft unseren Alltag verändern könnten. Gemeinsam mit dem Internet-Entertainer Sascha Lobo wurde das neuartige Modul des Dual-Blogs konzipiert, um wisschenschaftliche Themen lebensnäher und unterhaltsam zu schreiben und damit eine breitere Öffentlichkeit zu erreichen.
In der Umsetzung sieht das Blog so aus, dass neben dem Fachtext eine verständliche Übersetzung für jedermann zu lesen ist. So setzt Lobo  dem Artikel "xD-Hallsensorik" den Text "Joystickwissenschaften" entgegen. Kommentare zu diesem wie zu jedem anderen Text sind im Forschungsblog erwünscht.

Ob das Projekt eher den Charakter eines Marketing-Gags behält oder eine wegweisende Erfindung ist, wird sich in Zukunft zeigen.

Kommentar verfassen