Du bist Finanzsenator

Saniereren oder investieren? In Hamburg kann jetzt jeder in die Rolle des obersten Kassenwarts schlüpfen. Die virtuelle Plattform „buergerhaushalt-hamburg.de“ macht’s möglich.

 

Das Webprojekt der Hamburger Bürgerschaft versucht Bürger konkret in die Finanzplanung und Budgetierung einzubinden. So kann jeder registrierte Nutzer per "Haushaltsrechner" eigene Finanzierungsmodelle durchspielen und in moderierten Foren Begründungen zu seinen Sparentscheidungen diskutieren. In thematischen Wikis werden die individuellen Einsparungsideen eingebracht und Diskussionsergebnisse fixiert.

buergerhaushalt-hamburg.deDas in drei zeitliche Phasen eingeteilte Projekt läuft noch bis zum 10.7.2009. Der Clou: Die Ergebnisse der Netzdiskussion werden vom Haushaltsausschuss des Hamburger Stadtparlaments in die mittelfristige Budgetplanung einbezogen.

Eine Antwort auf Du bist Finanzsenator

  1. igor sagt:

    geht’s noch unkritischer?
    “Das Webprojekt der Hamburger Bürgerschaft versucht Bürger konkret in die Finanzplanung und Budgetierung einzubinden.”

    VERSUCHT?! oh mann. bloss niemanden beteiligen.

    wenigstens ist die budgetplanung frostig.

Kommentar verfassen