Archiv des Autors: Friederike Günther

Mit dem Bachelor-Abschluss so gut wie in der Tasche hat Friederike Günther im August 2008 ihr Praktikum bei politik-digital.de begonnen und Ende November 2008 abgeschlossen. Nach ihrem Studium der Kommunikations- und Sozialwissenschaft an der kleinen, aber feinen Universität Erfurt freut sie sich nun auf den Hauptstadttrubel. Während eines einjährigen Forschungsprojektes beschäftigte sie sich mit dem Potential von Weblogs zur Etablierung eines alternativen Bildes der Muslime in der Öffentlichkeit. Die Thüringer Landesmedienanstalt zeichnete die in Teamarbeit realisierte Studie „Virtuelle muslimische Diskursgemeinschaften“ mit dem Förderpreis 2008 aus. Neben diesem aufregenden und sehr lehrreichen Jahr prägte sie vor allem eine studentische Exkursion nach Kambodscha. Vor Ort untersuchte sie die Bedingungen von Radio-Journalistinnen während des internationalen Tribunals gegen die Roten Khmer. Wenn sie nicht auf Reisen geht oder sich in einen Kinosessel lümmelt, fotografiert Friederike in ihrer Freizeit leidenschaftlich gern.
von
0

Links, zwo, drei, vier (Kalenderwoche 36)

von
0

„Gezuckt habe ich nie“

von
0

„Die alte Kanzlerin wird auch die Neue sein“

von
0

Pixelige „Sixtinische Madonna“

von
0

„Der Balkan bleibt ein Pulverfass“

von
0

Links, zwo, drei, vier (Kalenderwoche 35)

von
0

Links, zwo, drei, vier (Kalenderwoche 34)

von
0

Kanada: YouTube-Wettbewerb gegen Copyright-Gesetz

von
0

Bieber: Amateur-Wahlkämpfer nicht unbedingt gut fürs Image

von
0

Links, zwo, drei, vier (Kalenderwoche 33)