Selbstoptimierung im digitalen Zeitalter

Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt am 20.09.2018 zur Veranstaltung “Selbstoptimierung im digitalen Zeitalter” in Hamburg ein. Während Kritiker vor den negativen Konsequenzen der digitalen Vermessung warnen, stellen Befürworter die positiven Effekte für Gesundheit und Persönlichkeit in den Vordergrund. Doch welche Chancen und Risiken birgt der Optimierungsdrang? Diskutiert werden diese und weiter Fragen von Prof. Dr. Ingrid Schneider (Universität Hamburg) und Florian Schumacher (Digital Health Consultant). Zur Website der Veranstaltung und zur Anmeldung geht es hier.

Kommentar verfassen