Digitaler Salon: Rest in Pixels

Kalender
25/07/2018
Am 25.07.18 lädt das Alexander von Humbolt Institut für Internet und Gesellschaft zur Veranstaltung “Digitaler Salon: Rest in Pixels” in Berlin ein. Chatbots, Hologramme, digitale Klone: Der Digitale Salon diskutiert, wer über unser digitales Erbe verfügt und wie wir erinnert werden wollen. Eine Registrierung ist für die Teilnahme nicht erforderlich. Zur Website der Veranstaltung geht es hier.
Kalender
16/08/2018

Die digitale Revolution – Was wir von Marx lernen können

Am 16.08.18. lädt die Friedrich-Ebert-Stiftung zu der Veranstaltung “Die digitale Revolution – Was wir von Marx lernen können” in Uelzen ein. Anlässlich des Marx Jubiläums widmet sich die Veranstaltung der kritischen Hinterfragung seiner Ideen. Der Fokus liegt dabei auf der Frage, wie aktuell Marx’ Thesen sind und was wir im Zeitalter der digitalen Revolutionen von ihnen lernen können. Zur Anmeldung geht es hier.
Kalender
04/09/2018

Kommunale Open Governance Konferenz 2018

Am 04.09.18. lädt der Verein Offene Kommunen.NRW Institut zur Kommunalen Open Governance Koferenz 2018 in Köln ein. Die KOGK richtet sich an die leitende GestalterInnen in Kommunen, an Open Government-EinsteigerInnen und Fortgeschrittene, VordenkerInnen, WegbereiterInnen und MöglichmacherInnen. Zu weiteren Informationen und zur Anmeldung geht es hier.
Kalender
11/09/2018

Data Debates: Lernende Maschinen auf dem Vormarsch

Am 11.09.2018 lädt der Tagesspiegel im Rahmen seiner Data-Debates-Reihe zur Veranstaltung “Lernende Maschinen auf dem Vormarsch – Wie Künstliche Intelligenz unsere Wirtschaft und Gesellschaft verändert” in Berlin ein. Diskutiert werden Fragen rund um das Thema Künstliche Intelligenz (KI). Dabei legt die Veranstaltung einen besonderen Fokus darauf, wie sich Entwicklungen im Bereich der KI gesellschaftlich und politisch steuern lassen. Zur Website der Veranstaltung und zur Anmeldung geht es hier.
Kalender
20/09/2018

Selbstoptimierung im digitalen Zeitalter

Die Friedrich-Ebert-Stiftung lädt am 20.09.2018 zur Veranstaltung “Selbstoptimierung im digitalen Zeitalter” in Hamburg ein. Während Kritiker vor den negativen Konsequenzen der digitalen Vermessung warnen, stellen Befürworter die positiven Effekte für Gesundheit und Persönlichkeit in den Vordergrund. Doch welche Chancen und Risiken birgt der Optimierungsdrang? Diskutiert werden diese und weiter Fragen von Prof. Dr. Ingrid Schneider (Universität Hamburg) und Florian Schumacher (Digital Health Consultant). Zur Website der Veranstaltung und zur Anmeldung geht es hier.
Kalender
25/09/2018

BEWEGTBILDUNG 2018

Mit der Konferenz “BEWEGTBILDUNG 2018“ möchte das Netzwerk bewegtbildung.net ein weiteres Mal seinen Fokus auf die aktuellen Entwicklungen an der Schnittstelle von Webvideo und politischer Bildung richten. Die Tagung soll die Debatte um Bedingungen und Möglichkeiten der politischen Bildung mit Webvideo weiter voranbringen und einen Überblick über die Vielfalt dieses Arbeitsfeldes geben. Die Veranstaltung findet vom 25. September bis 26. September in Berlin statt.

Weitere Informationen gibt es hier.

Kalender
26/09/2018

Digitalisation in Africa: Interdisciplinary Perspectives on Technology, Development, and Justice

Im September laden die Eberhard Karls Universität und das International Center for Ethics in the Science and Humantity (IZEW) zu der Veranstaltung “Digitalisation in Africa: Interdisciplinary Perspectives on Technology, Development, and Justice” ein. Diskutiert wird wie Digitalisierung in Afrika die Gesellschaft beeinflusst und wie Politik und Wirtschaft diese neuen Technologien für Fortschritt und Entwicklung nutzen können. Die Veranstaltung findet am 26. und 27. September in Tübingen statt.

Zur Website der Veranstaltung geht es hier.

Kalender
27/09/2018

Fachtagung: Lehrkräfte bilden für die digitale Welt

Am 27.09.18 laden das Hochschulforum Digitalisierung und das Forum Bildung Digitalisierung zu der Fachtagung “Lehrkräfte bilden für die digitale Welt” in Berlin ein. Im Vordergrund der Veranstaltung steht die Ausbildung von Lehrkräften im digitalen Zeitalter. Gemeinsam werden innovative Lösungsansätze gesucht, diskutiert und formuliert. Zur Website und zur Anmeldung der Veranstaltung geht es hier.

Kalender
28/11/2018

netz:regeln 2018 – smart, smarter, autonom

Am 28.11.18 laden der Bitkom und die Heinrich-Böll-Stiftung zu der Konferenz “netz:regeln 2018 – smart, smarter, autonom: Gesellschaftspolitische und wirtschaftliche Fragen automatisierter und autonomer Entscheidungen” in Berlin ein. Maschinenintelligenz und fortschreitende Automatisierung sind mittlerweile fester Bestandteil unseres Alltags. Im Rahmen der Veranstaltung wird unter anderem darüber diskutiert werden, wie die Mensch-Maschine-Beziehung aussehen kann oder welche gesellschaftlichen Implikationen sich aus dieser Entwicklung ergeben. Zur Website der Veranstaltung und zur Anmeldung hier.