Digitalisierung als Chance für den ländlichen Raum

Kalender
18/09/2019

Am 18.09 veranstaltet die Friedrich-Naumann-Stiftung in Landshut eine Podiumsdiskussion zum Thema Digitalisierung als Chance für den ländlichen Raum. Konkret wird es um die Frage gehen, wie man mit Mitteln der Digitalisierung die Attraktivität des ländlichen Raums erhöhen kann. Zur Diskussion sind zahlreiche Experten aus der Wissenschaft eingeladen.

Zu weiteren Informationen und der Anmeldung geht es hier.

Kalender
20/09/2019

Creative Bureaucracy Festival

Vom 20. bis 21. September organisiert der Tagesspiegel das jährlich stattfindende Creative Bureaucracy Festival in den Räumlichkeiten der Humboldt-Universität Berlin. Kreative Bürokraten und die interessierte Öffentlichkeit sind eingeladen sich hier mit Zukunftsmodellen der Verwaltung und Politik auseinanderzusetzen, sich auszutauschen und neue Innovationsideen zu diskutieren.

Zu weiteren Informationen und dem Programm geht es hier.

Kalender
20/09/2019

Weibliche IT-Talente: entdecken, fördern, sichern!

Am 20.09.2019 von 9:00 bis 16:30 lädt Sie das Projekt „Gender. Wissen. Informatik. Netzwerk zum Forschungstransfer des interdisziplinären Wissens zu Gender und Informatik (GEWINN)“  zum Fachtag “Weibliche IT-Talente: entdecken, fördern, sichern!” ein. Die Veranstaltung findet im Lindner Hotel City Plaza in Köln statt. Es wird um das problematische Klima in der IT-Branche aus Sicht weiblicher Fachkräfte gehen. Im Fokus stehen Themen wie „Wie sensibilisiert man Kolleg*innen?“, „Wie Design Thinking hilft, weibliche IT-Talente zu gewinnen“ und der Erfahrungsaustausch.  Die Veranstaltung wird dabei wissenschaftlich von Prof. Dr. Nicola Marsden, von der Frankfurt University of Applied Science, der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften und der Universität Siegen und aus der Praxis von Unternehmensvertreterinnen unter anderem von SAP und Ubisoft BlueByte betreut.

Zu weiteren Informationen geht es hier.

Kalender
23/09/2019

Digitale Transformation mitbestimmen? – Kultur und Partizipation neu denken!

Zusammen mit der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg lädt Sie das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) am 23. und 24. September zum interdisziplinären Workshop “Digitale Transformation mitbestimmen? – Kultur und Partizipation neu denken!” in der Französischen Straße 9 in Berlin ein. In dem Workshop werden Sie sich damit beschäftigen, wie sich eine betrieblich verfasste Mitbestimmung mit Hilfe digitaler Unternehmens-Plattformen (sog. Enterprise Social Software) gestalten lässt. Dabei sind Sie gefragt, ihre eigenen Erfahrungen einzubringen!

Zu weiteren Infos sowie zur Anmeldung gelangen Sie hier.

Kalender
23/09/2019

Futurework 2019

Am 23. September veranstaltet die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) in Berlin gemeinsam mit Microsoft Deutschland die FUTUREwork Convention & Festival. Mit dabei sein werden internationale Speaker und Panels mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sowie Workshops, über neue Geschäftsmodelle und Technologien. Zentrale Themen bei der FUTUREwork werden neue Bildungs- und Lernkonzepte, Führungskulturen, Innovation, Agilität und der Arbeitsmarkt der Zukunft sein.

Zur Anmeldung und weiteren Informationen geht es hier.

Kalender
24/09/2019

„Digital Warriors – Die Social Media Revolution der Frauen“

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Digitale Thementage lädt die GIZ am 24. September ein nach Berlin zu einer Vorführung des Films Digital Warriors – Die Social Media Revolution der Frauen” und anschließender Diskussion mit unter anderen Claudia Roth.

Zu weiteren Infromationen, sowie der Anmeldung zur Veranstaltung gelangen Sie hier.

Kalender
25/09/2019

„Algorithmen entscheiden nicht“

Am 25. September lädt die Konrad-Adenauer-Stiftung in Wiesbaden zu einem Gespräch über die Chancen und Herausforderungen Künstlicher Intelligenz ein. Prof. Dr. Joachim Fetzer, Honorarprofessor für Wirtschaftsethik an der Hochschule für angewandte Wissenschaften FH Würzburg-Schweinfurt hält einen einführenden Vortrag über gesellschaftliche Entwicklungen im Zeitalter der Digitalisierung. Anschließend moderiert Felix Kraft die Diskussion.

Zur Anmeldung und weiteren Informationen geht es hier.

Kalender
25/09/2019

Digitaler Salon: Beep, beep, wir haben uns alle lieb

Das Humboldt-Institut für Internet und Gesellschaft lädt am 25.September wie jeden letzten Mittwoch im Monat zum Digitalen Salon nach Berlin ein. Das Thema ist dieses mal “Beep, beep, wir haben uns alle lieb”: Katja Weber (Deutschlandfunk Nova) diskutiert mit spannenden Gästen über Fragen und Gedanken rund um das Thema Sexroboter.

Zu weiteren Infromationen, sowie der Anmeldung zur Veranstaltung gelangen Sie hier.

Kalender
26/09/2019

Digitalsteuer: Globale Lösung für globale Herausforderungen?

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Digital Kontrovers! lädt die GIZ am Abend des 26. September nach Berlin ein. Thema der 11. Version dieses Formats ist die Einführung einer Digitalsteuer als Antwort auf die neuen Geschäftsmodelle der Digitalwirtschaft und die ungerechte globale Verteilung der dort erzielten Einnahmen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier. Und zur Anmeldung gibt es hier ein Fromular.

Kalender
27/09/2019

Kann Künstliche Intelligenz die Welt retten?

Am 27. und 28. September organisiert der Evangelische Verband Kirche-Wirtschaft Arbeitswelt e.V. ein Forum in Hannover rund um das Thema Künstliche Intelligenz. Können Algorithmen dazu beitragen, unser Leben, Arbeiten und Wirtschaften besser zu machen? Führt Deep Learning zu nachhaltigen Lösungen, auf die ein menschliches Gehirn nicht kommt? Wenn ja, welche Auswirkungen hat das auf Arbeitsplätze und Datensicherheit? Und worin liegt demgegenüber die bleibende einzigartige und kreative Kraft unseres menschlichen Denkens und Fühlens in dieser „schönen, neuen Welt“? Diesen Fragen werden im KWA Forum 2019 am 27. und 28. September mit Experten nachgegangen.

Zur Anmeldung und weiteren Informationen geht es hier.