News


Intuitive Technik für den Arbeitsplatz der Zukunft

Intuitive Technik für den Arbeitsplatz der Zukunft

Der digitale Transformationsprozess bietet nicht nur neue Technologien, die immer mehr den Arbeitsplatz erobern, sondern verändert diesen auch maßgeblich. Das Konzept New Work soll den Menschen mit seinen Bedürfnissen und Fähigkeiten dabei wieder in den Mittelpunkt stellen. Dafür bedarf es …  


Quo Vadis Tageszeitung? OFF THE RECORD - Der Medientalk im Amplifier

Quo Vadis Tageszeitung? OFF THE RECORD – Der Medientalk im Amplifier

Die Zukunft der Zeitung – die Zeitung der Zukunft. Wie geht es der Tageszeitung und welchen Stellenwert wird sie in Zukunft noch haben? Diese Fragen standen am 10.02.2020 im Mittelpunkt des ersten OFF THE RECORD Events im Amplifier. Zu Gast …  


Denken wir schon digital? – das Jahr 2019 decodiert

Denken wir schon digital? – das Jahr 2019 decodiert

Was für ein Jahr! Was für ein Jahrzehnt geht nun zu Ende. Viele vor allem junge Menschen gehen auf die Straßen, um zu demonstrieren, es möge sich bald etwas ändern. Wieder hat die Digitalisierung einiges verändert. Darum ist es Zeit, …  


Netzstandpunkte

Pro: Emotionalisierung ist Teil politischer Kultur und neue Wege zu gehen immer eine gute Idee. Das Crowdfunding zum Event „Olympia 12/06/2020“ möchte zu einem Tag führen, an dem Zeichen und Impulse gesetzt werden. „Olympia 12/06/2020 ist eine populäre Idee, die viele Menschen inspirieren wird.
Tom Mittelbach
Alexa Schaegner
Contra: Bürgerbeteiligung ist in jeglicher Form unterstützenswert. Dieser Start-Up Marketing-Sprech des “Olympia 12/06/2020” Konzepts zielt auf die Erreichung der “Masse” und auf Emotionalisierung ab, statt auf Inhalte und ist damit keine echte Bürgerbeteiligung. Im schlimmsten Falle werden so Menschen demotiviert, die auf echt Beteiligung gehofft haben und es entsteht ein Schaden für die Glaubwürdigkeit der Klimabewegung.
Ansehen

A group of friends of varying genders gossiping-min

Digitale Zeiten, Digitales Coming-Out

Ein Coming-Out zu haben, heißt anderen Menschen die eigene Identität oder Sexualität zu offenbaren. Das ist nicht immer einfach und erfordert oft viel Mut und Selbstbewusstsein. Wie die meisten Dinge in unserer Welt hat die Digitalisierung auch diesen Prozess verändert. …  


Lena-Sophie Müller, D21, Marina Weisband, politik-digital, Sophie-Charlotte Fischer, ETH Zürich, Christine Regitz, GI-Vizepräsdentin, SAP SE, Frithjof Nagel, GI , bei der Podiumsdiskussion

KI-Camp des Wissenschaftsjahr 2019 Künstliche Intelligenz

Mit der interdisziplinären Forschungs-Convention für den wissenschaftlichen Nachwuchs unter 30 Jahren brachten das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) am 5. Dezember 2019 junge Talente aus Hochschulen, Startups, Stiftungen und Forschungseinrichtungen in der …