Wahlprüfsteine im Netz

Parteiprogramme durchforsten war gestern. Wer wissen will, was die Parteien vorhaben, findet im Internet eine Fülle an  themenspezifischen Parteienchecks.  Eine Übersicht in der kommentierten Linkliste.

Deutscher Olympischer Sportbund
Zitate aus den Bundestags-Wahlprogrammen von CDU/CSU, SPD, FDP, Linkspartei und Bündnis90/Die Grünen zum Thema Sport, Gesellschaft und Integration.

ADAC
Der Allgemeiner Deutsche Automobil-Club hat die verkehrspolitischen Sprecher der Bundestagsparteien um kurze Stellungnahmen zu Themen wie Spritpreisen, Verkehrsunfällen, Umwelt und Straßenbau gebeten.

Deutscher Kulturrat
Ein sehr ausführlicher Vergleich der Aussagen zu Themen wie Kultur- Medien- und Steuerpolitik, Kulturwirtschaft und Urheberrecht als PDF.

Sozialverband Deutschland (SoVD)
Der Sozialverband Deutschland vergleicht die Positionen der Bundestagsparteien in zentralen Fragen, zum Beispiel Armut und soziale Ausgrenzung, soziale Sicherheit im Alter und Politik für Menschen mit Behinderungen.

Solarenergie Förderverein Deutschland (SFV)
Der SFV hat die Parteien gebeten, ihre energiepolitischen Ziele zu erklären. Die Antworten betreffen die Themen Verstaatlichung der Stromnetze, Erhöhung der Energieeffizienz durch Besteuerung von Energie, Kohlekraftwerke, Atomausstieg und das Verhältnis zu erneuerbaren Energien.

Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung (AK Vorrat)
Der AK Vorrat bietet auf seinem Internetportal zur Bundestagswahl mehrere Entscheidungshilfen an. Zu den Themen Datenspeicherung und Bürgerrechte gibt es  einen Parteienvergleich, einen Wahltest zum Durchklicken sowie Auflistungen zum Abstimmungsverhalten der Fraktionen und einzelner Abgeordneter im Bundestag bei Sicherheits- und Überwachungsgesetzen.

Greenpeace
Die Umweltorganisation Greenpeace hat die Spitzenkandidaten der Parteien zu Umweltthemen wie Atomkraft, Klima-, Meeres- und Urwaldschutz befragt. Der Wahlkompass 2009 listet die Antworten der Politiker kurz auf und ergänzt diese mit Hintergrundinformationen.

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)
Im KandidatinInnencheck beantworten viele der 1.495 Direktkandidaten mehrere, teilweise wahlkreisspezifische Fragen zu den Themen Umwelt- und Naturschutz. Dazu gibt es einen Promicheck, in dem der BUND bekannte Direktkandidaten wie Peer Steinbrück und Ursula von der Leyen unter die Lupe nimmt.

Motor-talk.de
Im Stil des Wahl-O-Mats klickt man sich im Wahl-Auto-Mat von „Europas größter Auto- und Motor-Community“ Motor-talk.de durch 19 Fragen zu Themen wie Förderung von Elektrofahrzeugen, Autobahnenbau und Geschwindigkeitsbegrenzungen. Häufig erklären Zusatzinformationen zu den Fragen geplante und bestehende Regelungen und Gesetzesvorhaben. Das Ergebnis spiegelt wider, welche Parteien mehr oder weniger mit den eigenen Standpunkten zu den Themen übereinstimmen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>