Archiv des Autors: Oskar Brabanski

Oskar Brabanski studierte Philosophie und Kulturreflexion an der Universität Witten/Herdecke und der University of Queensland in Brisbane, Australien. Seine Schwerpunkte sind Diskurstheorie, Deliberative Demokratie und politische Theorie im Allgemeinen. Er arbeitete unter anderem als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für praktische Philosophie und im Forschungsprojekt über "netzbasierte politische Öffentlichkeiten" und absolviert derzeit ein Praktikum beim Liquid Democracy e.V.. Er engagiert sich außerdem ehrenamtlich bei Rotaract.
Beliebt und beliebig: Transparenz im Parteiprogramm
von
0

Beliebt und beliebig: Transparenz im Parteiprogramm

Buchrezension: Julian Assanges „Cypherpunks“
von
0

Buchrezension: Julian Assanges „Cypherpunks“