eDemocracy-Konferenz 2007 in Berlin: Ein Rückblick

Auf Einladung von politik-digital.de und mysociety.org
trafen sich die kreativsten Köpfe der internationalen eDemocracy-Szene
in Berlin.

Am 13. und 14. August tauschten die Macher und Entwickler
elektronischer Beteiligungsformate in den altehrwürdigen Hallen der
Hertie School of Governance ihre Ideen und Kozepte aus. Neun Länder
waren an der Konferenz mit dem Titel "Berlin in August" beteiligten:
Die eDemokraten kamen aus Deutschland, England, Litauen, Estland,
Griechenland, Rumänien, den Niederlanden und Neuseeland, Brasilien
wurde per Videokonferenz zugeschaltet.

politik-digital.de wirft im aktuellen Dossier einen Blick zurück auf die Konferenz:
Worum es ging und welche Themen im Vordergrund standen, schildert ein Überblicksartikel. Wir stellen die Projekte der Teilnehmer vor und zeigen, welche Websites zur Online-Beteiligung die Macher empfehlen. Zudem waren wir mit der Videokamera unterwegs und befragten sieben Vordenkerder
elektronischen Demokratie, welche Eindrücke sie mit nach Hause nehmen
und was ein gelungenes ePartizipations-Projekt ausmacht.

Kommentar verfassen