tagesschau-Videochat mit Wolfgang Schäuble

Wolfgang Schäuble hat mal wieder ins Wespennest gestochen mit seiner Forderung, eine Insolvenz von Opel als Alternative zu Staatshilfen zu erwägen. Unionspolitiker Roland Koch tut dies als "Gerede" ab, was schleunigst wieder einzustellen sei. In der Union tobt in diesen Tagen ein Positionskampf – die Wirtschaftskrise spaltet die CDU. Die einen wollen Banken in der Krise enteignen, die anderen halten Verstaatlichung für sozialistisches Teufelszeug.

Hier können Sie bereits jetzt Fragen stellen und die Fragen anderer Chatterinnen und Chatter bewerten.

BKA-Novelle, Bundesratsreform und Vorratsdatenspeicherung: Mit seinen häufig plakativen Forderungen schafft sich Schäuble nicht nur Freunde. Auf Seiten der Daten- und Privatsphärenschützer sieht man seine Vorhaben naturgemäß etwas anders. Unter Schäubles Kritikern ist häufig der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar.

Wie will Schäuble als Bundesinnenminister für den Datenschutz Sorge tragen, wenn es Hackern sogar gelingt, seine eigene Homepage zu knacken? Was verspricht sich Wolfgang Schäuble von mehr Islamunterricht in den Schulen? Mit welchen Themen will die Union im Superwahljahr punkten? Wie fest sitzt die CDU-Vorsitzende nach Ansicht von Schäuble im Sattel?

Mit Schäuble startet tagesschau.de ein neues Chat-Format. Erstmals können die User die Antworten Schäubles per Ton und Bild im Livestream mitverfolgen.

Wolfgang Schäuble beantwortet Ihre Fragen live im ARD-Hauptstadtstudio, am Donnerstag von 13.00 bis 13.30 Uhr im tagesschau-Video-Chat.

Was möchten Sie von Wolfgang Schäuble wissen? Ihre Fragen können Sie schon jetzt stellen!

Kommentar verfassen