Drohsel und Vogel im Videochat

Die Chefin der Jungsozialisten (Jusos) und der Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen (Julis) sind am Montag zu Gast im tagesschau-Videochat. Was möchten Sie von Franziska Drohsel und Johannes Vogel wissen? Die beiden Vorsitzenden der Jugendorganisationen von SPD und FDP diskutieren miteinander – und mit Ihnen.

Hier
können Sie bereits Ihre Fragen stellen und die Fragen anderer User
bewerten!

Mit ihren Vorschlägen zu Hartz IV haben FDP und SPD die Sozialstaatsdebatte in Deutschland in die Schlagzeilen gebracht. FDP-Chef Guido Westerwelle will Hartz-IV-Empfänger zur Arbeit verpflichten, die SPD-Führung das Herzstück ihrer Agenda 2010 grundlegend reformieren. „Ein-Euro-Jobs gehören abgeschafft“, fordert Franziska Drohsel in einem Interview. Vogel will dagegen niedrige Löhne mit staatlichen Mitteln aufstocken. „Wir müssen dafür sorgen, dass sich die Mechanismen verbessern, so dass Verdienststeigerungen bei Teilzeitjobs sich für die Aufstocker auch lohnen“, so Vogel in der ARD. Wie viel Sozialstaat ist angesichts der Verschuldung überhaupt noch finanzierbar? Wie soll man fördern? Wie viel darf man fordern?

Der tagesschau-Videochat wird veranstaltet von tagesschau.de in
Zusammenarbeit mit politik-digital.de.

Hier
können Sie bereits Ihre Fragen stellen und die Fragen anderer User
bewerten!

Zur Person:

Franziska Drohsel, geboren 1980 in Berlin. Bereits während der Schulzeit ist Drohsel bei den Jusos aktiv und bekleidet dort verschiedene Posten auf der Berliner Bezirks- und Landesebene. Nach ihrem Abitur beginnt sie ein Jurastudium in Berlin. 2006 wird sie Juso-Landeschefin und Vorstandsmitglied der Berliner SPD. Im Jahr darauf übernimmt sie den Juso-Bundesvorsitz und rückt in den Vorstand der Bundespartei auf. Neben diesen Tätigkeiten promoviert Drohsel an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Johannes Vogel, geboren 1982 in Wermelskirchen/Nordrhein-Westfalen. Schon als Schüler engagiert er sich bei den Jungen Liberalen. Nach dem Zivildienst geht Vogel nach Bonn, wo er Politikwissenschaft, Geschichte und öffentliches Recht studiert. Während des Studiums arbeitet er im Büro des damaligen Generalsekretärs FDP Nordrhein-Westfalen, Christian Lindner. Seit 2004 ist Vogel Mitglied im Bundesvorstand, seit 2005 Vorsitzender der Jungen Liberalen. Über die NRW-Landesliste zieht Vogel 2009 in den Bundestag ein, wo er arbeitsmarktpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion ist.

Eine Antwort auf Drohsel und Vogel im Videochat

  1. Berti sagt:

    Go Franzi go! Schieß den Vogel ab!

Kommentar verfassen