Links, zwo, drei, vier (KW 51)

Der Chaos Computer Club duelliert sich mit der Urheberrechtslobby, der
neue Innenminister setzt auf Dialog mit der Netzgemeinde. Italienische
Blogger und bayerische Nichtraucher machen im Netz mobil. Dies und mehr in der aktuellen Linkliste.

CCC vs.GVU – Ist Filesharing politisch?

Auf zeit.de antwortete der Chaos Computer Club (CCC) unter dem Titel "Die Politische Dimension des Teilens" auf einen Text von Sandro Gaycken
zum Thema Filesharing. Christian Sommer wiederum – 
Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft zur Verfolgung von
Urheberrechtsverletzungen – beharrt dagegen in seiner Antwort darauf: "Filesharing ist nicht politisch".

Innenminister will Dialog mit der Netzgemeinde

In der Welt bewirbt der neue Bundesinnenminister Thomas de Maizière
seine netzpolitischen Vorstellungen und wünscht sich einen Dialog mit
der Netzgemeinde. Der Staat sei keine bedrohende Instanz, betont der
CDU-Politiker.

Bayerische Nichtraucher nutzen das Netz zur Koordination

Das Volksbegehren "für echten Nichtraucherschutz" in Bayern hat fast
1,3 Millionen Bürger zur Unterschrift bewegen können. Der Organisator
der Nichtraucherschutzinitiative, Sebastian Frankenberger, hat dabei
vor allem auf das Internet gesetzt. Eine Netzbewegung ist auf diese
Weise entstanden, die allein bei Facebook fast 14.000 Unterstützer zählt.

IT-Gipfel – Licht und Schatten in Stuttgart

Eine durchwachsene Bilanz  des diesjährigen IT-Gipfels in Stuttgart
zieht Alfred Krüger für heute.de. Neue Projekte oder Initiativen seien
nicht in Sicht – dafür hat Krüger von der Politik "neue Töne" gehört.

Neue E-Government-Engagements in Europa

Obamas E-Government-Deklaration setzt neue Standards in Bezug auf
Datentransparenz von Regierung und Behörden. Was sich in Sachen Open
Data in Deutschland und Europa tut, fasst futurezone.orf.at zusammen.

Beste Blogs für Meinungsfreiheit gesucht

Die Deutsche Welle (DW) und Reporter ohne Grenzen (ROG) zeichnen in
14 Kategorien Blogger und Blogs aus. Zum Beispiel werden
Netzaktivisten- und projekte gesucht, die sich in herausragender Weise
für freie Meinungsäußerung einsetzen. Bis zum 14. Februar 2010 können 
Internetuser weltweit über thebobs.com Vorschläge für die
Auszeichnungen der Blog-Awards einzureichen.

Google Zugriff einschränken

Die Datenkrake Google wird immer mächtiger. Der User muss aber nicht
machtlos sein. Mit ein paar einfachen Tipps und Tricks kann dem
Datenhunger von Google begegnet werden, Spiegel Netzwelt zeigt wie.

Italienische Netz-Massenmobilisierung gegen Berlusconi

Beim "No-B-Day"
am 5. Dezember 2009 in Rom haben Zehntausende gegen Berlusconi
demonstriert. Proteste gegen den italienischen Regierungschef gab es in
der Vergangenheit schon häufiger. Neu ist dagegen, dass der Protestzug
fast ausschließlich von Bloggern über das Internet organisiert wurde.

Kommentar verfassen