Yes, Microsoft can

Software-Gigant Microsoft mischt sich in den Wahlkampf ein. Das neue Tool „TownHall“ soll Politiker fit für den Online-Wahlkampf („CampaignReady“) machen.

TownHall bietet Kandidaten eine eigene soziale Plattform für den Kontakt zu Wählern. Besucher können dort Fragen stellen, an Umfragen teilnehmen, untereinander diskutieren und damit Teil der Kampagne werden. Das Tool kann mit bereits bestehenden sozialen Netzwerken verknüpft werden. So soll der Nutzer all seine Internetaktivitäten von einer Stelle aus koordinieren können.

Nach den Vorstellungen von Microsoft sollen auch Regierungen, Firmen oder Sportvereine TownHall in Zukunft nutzen. Wer sich selbst einen Eindruck verschaffen will, kann dies auf einer Demo-Website tun.

 

 



 

Eine Antwort auf Yes, Microsoft can

  1. sgievert sagt:

    Ich frage mich gerade, ob Wahlniederlagen trotz Microsoft-Tool zu “schweren Ausnahmefehlern” werden.

Kommentar verfassen