Westerwelle macht nun Opposition live

Die Kanzlerin hat einen, Guido Westerwelle nun auch: unter tv liberal – opposition live wird die FDP in jeder Tagungswoche des Bundestags eine Asugabe des Videocasts veröffentlichen. Das "Programm" soll geprägt werden von "führenden Mitgliedern der FDP-Bundestagsfraktion" (Pressemeldung).

Insgesamt gefällt mir der Start ganz gut. Angemessene Länge des Clips (ca. 2 1/2 Minuten), klare Sprache, gute Bildqualität. Nur: im eigentlichen ungemein schicken Vollbild-Modus sieht Guido W. doch etwas breit aus. Und klar, was den Inhalt betrifft, könnte es gerne konkreter werden. Überraschend oder gar präzise ist die Kritik an der Regierung sicher nicht ("wir dürfen nicht die Hände in den Schoß legen…"). Aber Guido wollte eben wohl auch mal eine Neujahrsansprache halten.

Eine gute Idee ist die Kommentierung des Geschehens im Bundestag per Videocast allemal. (via medienrauschen)

3 Antworten auf Westerwelle macht nun Opposition live

  1. Guter Hinweis, Frank (Bergmann). Ein Disclaimer, dass ein Hinweis nicht ganz uneigennützig ist, wäre allerdings angemessen, wenn er aus der Internet-Redaktion der Unions-Fraktion im Bundestag kommt.

  2. Frank sagt:

    Nicht zu vergessen: Auch die größte Fraktion im Bundestag hat einen Podcast: http://ikauder.cducsu.de. Volker Kauder podcastet mittlerweile seit über 16 Wochen. Zwar nur Ton, aber diese Schnitt-Bilder will man ja auch nicht jede Woche wieder sehen.

  3. Konrad sagt:

    Ich wollte schon immer mal die rechte Seite von Guidos Brille in Nahaufnahme sehen. UNd den doppelten Guido. Also, deswegen: Sehenswert.

Kommentar verfassen