Westerwelle & Du (und Playboy-Bunnies)

Beim personalisierbaren Wahlvideo „Hauptdarsteller gesucht!“ der FDP kann der Nutzer sich mit seinem Konterfei neben Guido Westerwelle  verewigen – oder einen fremden Kopf in den liberalen Wahlspot integrieren. Beim Playboy kann man sich dagegen mit Playmates tummeln.

Die Technik ist bereits ein alter Hut: Einfach ein geeignetes Foto hochladen – und schon kann jeder neben dem liberalen Parteichef Guido Westerwelle eine stumme Nebenrolle besetzen. Trommellastiger Hintergrundsound wie aus dem Actionfilm „Top Gun“ inklusive.

So ganz einfach ist es jedoch nicht: Geeignete Fotos müssen 640 mal 480 Pixel und damit etwa postkartengroß sein. Einige Lacher dürfte das Tool trotzdem auf seiner Seite haben – wenn beispielsweise der Kopf zu groß für den vorgegebenen Körper ist.

Zur flotten Verbreitung im Netz haben die Macher einen Twitter-Link beigefügt. Und wer mag, verschickt das Video gleich als digitale Grußkarte weiter.

Entwickelt wurde das Web-Spielzeug vom Berliner Start-Up „MicroMovie.com“, die unter anderen virale Videokampagnen für adidas kreiert haben.

Wem ein Tête à tête mit FDP-Chef nicht ganz geheuer ist, der kann das gleiche Tool auch an anderer Stelle testen. Der Playboy startete heute etwas ähnliches. Hier kann der Interessierte seinen Namen und sein Foto in einer Mansion um und auf zwei Playmates verewigen.

Hauptdarsteller gesucht!

Kommentar verfassen