Trupoli startet (durch?)

Trupoli, ein Portal zur Bewertung von Politikerzitaten, ist jetzt online. Auf der von einer Aktiengesellschaft aus München betriebenen Seite können registrierte Nutzer Zitate von Politikern einstellen, diese nach den Kriterien Glaubwürdigkeit, Zustimmung und Wichtigkeit bewerten und kommentieren.

Das Geschäftsmodell der von Investoren finanzierten AG ist Meinungsforschung, eine Redaktion prüft die Nutzerbeiträge. Wegen des Business-Case gab es Datenschutzbedenken, zu denen der Macher Johannes Zumpe in einem ausführlichen Bericht von politik-digital.de bereits Stellung nahm.

Die Politiker.de, eine Seite von Berliner Programmieren mit einem nahezu identischen Konzept, befindet sich seit einigen Tagen in der Umbauphase. Die Macher von Trupoli peilten bei der Start-Pressekonferenz in Berlin "mehrere zehntausend bis hundertausend User" an.

16 Antworten auf Trupoli startet (durch?)

  1. Gast sagt:

    Diepolitiker.de baut nicht um, die sind endgültig offline.

  2. sgievert sagt:

    Danke für den Hinweis, wir prüfen das einmal nach. Auf der startseite von diepolitiker.de steht vorerst noch etwas von “Umbau” und “bald wieder da”.

  3. trupoli raeumt das feld von hinten auf, die haben diepolitiker.de gekauft und tot gemacht (von wegen umbau) und schleichen (oder kaufen?) sich jetzt ueber netzdemokraten.de in die szene ein

  4. sgerdesmeier sagt:

    Na, immer mal langsam mit den Verdächtigungen. Wie gesagt, wir prüfen gerade, was mit DiePolitiker.de ist und ob die Website nach einem Umbau nochmal zurückkommt.

  5. sgievert sagt:

    Dass die Trupoli-Macher bei den Netzdemokraten dabei sind, muss nicht heißen, dass die auch die treibende Kraft für die Gründung des Netzwerks sind. Soweit ich weiß, hatten zu dem Treffen die Leute von iDemokratie eingeladen.
    Und woher soll die Information kommen, dass Trupoli diepolitiker.de “tot” gemacht hat? Kannst Du da irgendeine Quelle nennen?

  6. Gast sagt:

    via spiegelfechter: Sirtis am 9. Dezember 2007 um 20:53 –

    Auf dem PolitikKongress in Berlin war folgendes zu hören, was sicher die Offenheit für politische Prozesse der Plattform wiederspiegelt. Die Community diepolitiker.de, die das teure Startup mal locker abgehängt hatt, wurde von Trupoli übernommen. Also Konkurrenz belebt das Geschäft aber das ist wohl nicht gewünscht. Nachdem sie nach einem halben Jahr von Ankündigungen bis heute nicht online sind, kaufen sie jetzt lieber das Know How bei einer kleinen Bude. Respekt.

  7. sgerdesmeier sagt:

    So, um mal mit ein paar Gerüchten aufzuräumen: Laut Marc Fuehnen, Macher von DiePolitiker.de, wurde die Website NICHT von trupoli aufgekauft. Das schrieb Fuehnen heute in einer E-Mail an politik-digital.de. DiePolitiker.de sind auch nicht endgültig offline – lediglich der Relaunch gestalte sich so massiv, dass die Seite momentan unten sei. Schon an diesem Wochenende oder am Montag solle alles im neuen Glanz erstrahlen.

  8. Gast sagt:

    dann fragt ihn doch mal, wo der zweite gründer abgeblieben ist und für welche firma der jetzt arbeitet! ;-)

  9. sgievert sagt:

    Hey Leute, jetzt ist aber mal gut mit den ganzen Gerüchten und Verdächtigungen – ist ja schlimm hier. Ich habe vor einiger Zeit mit dem zweiten Diepolitiker.de-Macher gesprochen, er hatte mir versichert, dass er nicht für Trupoli arbeitet. Und denkt bitte daran, dass politik-digital.de im Extremfall für Eure Gerüchteküche in den Kommentaren haften muss – dass das Ganze auch noch über den Default-Usernamen “Gast” läuft, macht es nicht besser.

  10. msaip sagt:

    bei DiePolitiker.de gibt es jetzt immerhin eine Vorschau, wie es bald aussehen soll.

  11. sgievert sagt:

    Ja, der Macher diepolitiker.de hat jetzt fast jeden Tag einen neuen Spruch auf der Bau-Startseite – vielleicht auch wegen der Gerüchteküche :-) Schaunmermal wie es wird.

  12. sgerdesmeier sagt:

    Die Vorschau verspricht ja schon mal einiges. Bin gespannt.

  13. Nevertheless sagt:

    “DiePolitiker.de” erscheinen mit ihrer Vorschau unter http://www.sportleronline.de/. Ist das von den vielzitierten Machern mit Absicht gemacht oder machen sie dort eine Trainingsphase…?

  14. Gast sagt:

    Immer noch nichts zu sehen und auch die Vorschau ist wieder weg. Also doch aus die Maus für http://www.diepolitiker.de ??

  15. sgievert sagt:

    Die Vorschau wechselt immer mal, verscheindet auch mal. Wir haben den Macher schon angefragt, aber bislang keine Antwort bekommen. Das Projekt ist aber auch nebenberuflich und bei Stress bleibt vielleicht nicht immer die Zeit fürs Programmieren. Aber schade ist es schon, dass diepolitiker.de jetzt schon seit Wochen offline ist. Für eine lebendige Community ist das Gift. Aktive Nutzer sind jetzt sicher bei Trupoli.

  16. Gast sagt:

    Sie sind wieder online, weiß nicht seit wann, sieht aber gut aus.

Kommentar verfassen