Politischer Salon

Am 7. März veranstalten CARTA, NRW School of Governance und politik-digital.de gemeinsam einen politischen Salon im Berliner BASE_camp. Diskutiert werden die Thesen vom Politikwissenschaftler Prof. Karl-Rudolf Korte über ‘Kundenbürger’ sowie Partizipation und Politikmanagement unter Zeitmangel. 

Von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr debattieren Björn Böhning (SPD-Parteivorstand), Steffen Wenzel (politik-digital.de) und Robin Meyer-Lucht (Carta, Moderation) zusammen mit Prof. Karl-Rudolf Korte (Direktor der NRW School of Governance) über die in dessen Essay Über die Zeitkrise im Superwahljahr 2011 aufgestellten Thesen. Laut Prof. Korte kennzeichnet das Regieren im Minutentakt das Politikmanagement der Spitzenakteure. Um vor diesem Hintergrund Substanzverluste der Demokratie zu stoppen, müssten Antworten zum Thema Zeit gefunden werden. Zeit bleibe eine elementare Messgröße der Freiheit.   

Jeder Interessierte kann sich hier für die Veranstaltung anmelden.

Politischer Salon am 7. März
(Quelle: CARTA

Kommentar verfassen