Online Wähler-Mobilisierung in den USA

Eine Menge Wahlberechtigte in den USA nehmen nicht an Wahlen teil, da sie schlicht nicht wissen, wie es geht. Das jedenfalls behauptet die Webseite GoVote und stellt deswegen ein kleines Infotool zur Verfügung. Hier kann der Wähler seine Adresse eingeben und bekommt dann sämtliche lokale Informationen rund um Registrierung und Stimmabgabe.

Die Informationen werden mittels crowdsourcing gesammelt. Die Nutzer können so eigene Inhalte erstellen oder verändern: Fehlt zum Beispiel die eigene Stadt in der Auflistung, können die Bürger diese selbst hinzufügen.

Die parteiunabhängige Seite hat es sich zum Ziel gesetzt, ein lange bekanntes Problem in den USA anzugehen: Die Gleichgültigkeit vieler Bürger gegenüber der Stimmabgabe. Es ist jedoch zu erwarten, dass diese Wahl "der Superlativen" mehr Stimmvolk anzieht, als die letzten Wahlen in den USA.

Eine Antwort auf Online Wähler-Mobilisierung in den USA

  1. Gast sagt:

    You can vote here for president…easy and simple

    http://usawahl.de.vu/

Kommentar verfassen