Online-Debatte über E-Partizipation

Das Pan European eParticipation Network (PEP-NET) hat die zweite Runde seiner Online-Diskussion zum Thema E-Partizipation gestartet. Auf dem Portal sollen Potenziale und Probleme von digitaler Bürgerbeteiligung diskutiert werden, dieses Mal mit einem besonderen Blick auf Zentral- und Osteuropa.

Die Debatte läuft vom 12. bis zum 23. April 2010. In den ersten drei Tagen können noch Vorschläge für die Agenda der zu behandelnden Themen gemacht werden. Am Ende soll der Europäischen Kommission ein Abschlusspapier mit den Ergebnissen der Diskussion übergeben werden.

Es handelt sich um die zweite von drei Online-Debatten. PEP-NET widmet sich der europaweiten Vernetzung von Akteuren im Bereich der E-Partizipation.

politik-digital.de ist Gründungsmitglied von PEP-NET.

 

 


screenshot internet discourse

 

Kommentar verfassen