OECD-Umfrage zur Zukunft des Internets

Wie soll sich das Internet entwickeln? Zur Vorbereitung des zehnten Ministertreffens zur Zukunft der Internetwirtschaft startet die OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) eine öffentliche Online-Umfrage.
Internetnutzer können hier noch bis zum 14. September auf vier offene
Fragen zu den Themen der Konferenz antworten. Ob diese Antworten
veröffentlicht werden, entscheidet der Nutzer selbst.

Das Treffen der Minister aus den 30 OECD-Mitgliedsstaaten findet am 17.
und 18. Juni 2008 in Seoul, Südkorea, statt. Thema ist der Einfluss des
weltweiten Netzes auf Wirtschaft und Gesellschaft. Die Regierungen der
Mitgliedsstaaten sollen hier Hilfestellung finden, wie sie auf die
wachsende Relevanz des Netzes reagieren können.

Kommentar verfassen