Negative Campaigning auf Badisch

Silvana meinen und Silvaner schreiben: Mit einer angeblichen Werbeseite für eine badische Rebsorte – inklusive dem obligatorischen Foto mit der Weinkönigin – verulken die CDU-Europaabgeordneten Daniel Caspary und Andreas Schwab die FDP-Spitzenkandidatin Silvana Koch-Mehrin.

 

Politiker mit Weinkelchen

Silvaner (Silvana) gefalle vor allem durch die "eher blass-gelbe helle Farbe und den meist leichten bis kräftigen Körper", sei aber nur noch selten in der Region anzutreffen.

Außer der nur ein klein wenig veränderten Schreibweise der URL (www.silvana-fuer-europa.de) gibt es keine Hinweise, dass die beiden CDUler eigentlich Negative Campaignung betreiben. Sie veröffentlichen Links zu Winzergenossenschaften, einen Veranstaltungskalender und zeigen Fotos der beiden Politiker mit dem stolz lächelnden badischen Weinbaupräsidenten und der aktuellen Weinkönigin. Zur Sicherheit haben die beiden Wahlkämpfer sich aber auch die URL www.silvaner-fuer-europa.de gesichert. 

Kommentar verfassen