Blogger vorzeitig im Iran freigelassen


Der Blogger Mojtaba Saminejad, der für 18 Monate ins Gefängnis musste, ist von der iranischen Regierung vorzeitig freigelassen, berichtet Reporter Ohne Grenzen. Saminejad ist seit Juni schon zu Hause, obwohl der 12. September sein eigentlicher Haftentlassungstermin war. Im Februar 2005 wurde er verhaftet wegen Beleidigens des "obersten Führers", weil er zu der Verhaftung dreier Kollegenblogger Kritik geäussert hatte . Reporter Ohne Grenzen betont, dass die Freilassung von Saminejad keine Änderung der Regierungsstrategie bedeutet, weil noch immer mehrere Blogger wegen Kritik am Staat in Haft sind.

Kommentar verfassen