Zensiert China die RSS-Feeds von Feedburner?

Steve Rubel berichtet in seinem Blog “Micro Persuasion”, dass die RSS-Feeds des populären Dienstes Feedburner in China geblockt würden. Zu Recht meint Rubel:

This is a big deal. Essentially, the Chinese government is choosing to block some of the most popular RSS feeds in the world.


– sofern die Information stimmt; denn im zweiten Kommentar schreibt ein Leser, dass die Feedburner-Feeds in Shanghai funktionieren. Er vermutet, es handele sich eher um ein temporäres technisches Problem.

Eine Antwort auf Zensiert China die RSS-Feeds von Feedburner?

  1. Entwarnung: Rubel schrieb mittlerweile, dass Feedburner wieder klaglos erreichbar ist; er bleibt allerdings dabei, dass die RSS-Feeds einen Tag lang “blocked” waren.

Kommentar verfassen