Die Kanzlerin im Videoblog-Interview

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nicht nur als wahrscheinlich erstes Staatsoberhaupt ihr eigenes Video-Podcast – sie ist auch anderen Bloggern gegenüber durchaus aufgeschlossen. So sagte sie spontan einem Interview für den internationalen Videoblog Xolo.tv zu, das am Freitag veröffentlicht wurde. Das Gespräch fand unter erschwerten Bedingungen statt, war der Tag des Interviews doch der Tag nach dem Ausscheiden Deutschlands aus der WM und Merkel hatte zusätzlich die nächtlichen Verhandlungen zur Gesundheitsreform hinter sich. Die deutsche Webloggerin Lyssa Borchert und Kameramann Gabe B. von Xolo.tv bekamen trotzdem eine exclusive Führung durch den Reichstag und Angela Merkels Büro geboten. Die Bundeskanzlerin erhielt von den erfahrenen Bloggern im Gegensatz nützliche Tipps für ihr eigenes Podcast. Den kleinen Schwächen ihres Angebots ist sich Merkel dabei durchaus bewusst, soviel wird im Interview deutlich. Harte politische Fragen sollte man sich von dem Gespräch auf Xolo.tv nicht erwarten. Dafür eine überraschend aufgeschlossene Kanzlerin mit einem anscheinend echtem Interesse an den Möglichkeiten der Neuen Medien. Vielleicht gehts im nächsten Vlog-Interview dann ja um handfestere Themen zum politischen Alltag. Lesenwert sind jedenfalls auch die – zum Teil durchaus kritischen – Kommentare zum Video.

Kommentar verfassen