Goldene Mäuse für beste Schweizer Weblogs

Zum dritten Mal fand in diesem Jahr der schweizerische Internet-Wettbewerb „Die Goldene Maus“ statt. Dieses Mal wurden auch die besten Weblogs mit dem von der „Milton Ray Hartmann“-Stiftung mitveranstalteten Preis ausgezeichnet.

Wie die Schweizer netzwoche.ch berichtet, wurden die goldenen Mäuse in fünf Sparten vergeben, die jeweils mit 4000 Schweizer Franken dotiert waren. Auswahlkriterien der Jury waren informativer Gehalt, Betreuung und Originalität der Weblogs.
In der Kategorie „politik“ verlieh die Jury den Preis an “Une voix pour la Boillat”, ein Blog, der im Umfeld der Streikenden bei Swissmetall ins Leben gerufen wurde. Die Jury bezeichnete diesen Blog in ihrer Begründung als „beispielhaft… als Mittel zur politischen Kommunikation außerhalb der traditionellen Medien“.
Über den Preis in der Sparte Kultur konnte sich das Blog-Musik-Magazin „Bands Magazine“ freuen, in der Rubrik „Bildung“ gewann “Le Semeur”. Der Tessiner Technologie-Journalist Bruno Guissanis sicherte sich mit seinem Blog „Lunch over IP“ eine Maus in der Kategorie „Fachthemen“.
In der Kategorie „Leben“ zeichnete die Jury „Le Bondy Blogs“ aus. Auf diesem Blog berichteten Journalisten während der Unruhen in Frankreich aus der französischen Kleinstadt, mittlerweile haben junge Blogger vor Ort diese Aufgabe übernommen. Laut Jury vollzog sich mit „Le Bondy Blog“ beispielhaft die Wandlung vom herkömmlichen zum partizipativen Journalismus.

Kommentar verfassen