Familienrat für München

Hamburg hat es vor gemacht, die Bayern folgen nun:

Die Stadt München hat ein neues eParticipation Projekt gestartet, das alle Bürger an der Diskussion für eine familien- und kinderfreundlichere Stadt beteiligen soll. Bis zum 31. Mai können unter familie.portal.muenchen.de Vorschläge gemacht und beraten werden. Es gibt drei Diskussionphasen: Zunächst können die Münchner ihre Erfahrungen zum Thema “Familie in der Stadt” darstellen. Die Beiträge werden anschließend thematisch geordnet und in Unterforen sortiert. Zum Ende gibt es eine abschließende Diskussion der Ergebnisse und Ideen. Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit mit Hilfe eines Bewertungsverfahrens, die gesammelten Vorschläge in eine Rangfolge zu bringen.
Aus den Projektergebnissen wird eine Leitlinie für Kinder- und Jugendpolitik erarbeitet, die Anfang 2007 dem Münchner Stadtrat vorgelegt werden soll.

Kommentar verfassen