Staatsekretär Michael Müller startet Online-Energiespiel

Am 14. März hat der Staatsekretär für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Michael Müller das Spiel „powerado“ gestartet. Das Spiel soll für 8-12-jährige Kinder einen Einstieg in die Welt der erneuerbaren Energie liefern. Ziel des Spieles ist es, eine „Homebase“ mit Energie zu versorgen. Dafür stehen als Energiequellen konventionelle und erneuerbare Ressourcen zur Verfügung. Die Aufgabe besteht darin, dass ein idealer Energiemix für die entsprechende Größe der „Homebase“ gefunden wird.

Hinter dem Spiel steht ein umfassendes Forschungsprojekt, das die Frage verfolgt, wie es geschafft werden kann, eine Auseinandersetzung der Jugendlichen mit dem Thema „Energie und Klima“ zu fördern. Neun Module sind für die Umsetzung des Projektes geplant. Dabei sind neben dem Spielformat auch Unterrichtsboxen und Aktionen mit dem Klimaballon vorgesehen.

Mehr unter www.powerado.de.

Eine Antwort auf Staatsekretär Michael Müller startet Online-Energiespiel

  1. sabbeljan sagt:

    das spiel ist nicht gut erklaert und meiner ansicht nach zu kompliziert. aber vielleicht bin ich auch schon zu alt…

Kommentar verfassen