Zeitungsblog zur Landtagswahl in Ba-Wü

Auf den letzten Wahlkampfmetern: Am 2. März hat der Südkurier ein Weblog eingerichtet, in dem Kandidaten, Redakteure und Wähler über die Plakatmotive, die Wahlprogramme und die Fernsehduelle im Ländle bloggen sollen. Die Konstanzer Tageszeitung gehört wie “Die Zeit” zur Holtzbrink-Familie – dort ist man ja generell eher offen in Sachen Internet etc. pp. Neben Familienpolitik oder Wahlslogans gibt es noch ein anderes wichtiges Thema: das Blog selbst und sein Sinn oder Unsinn. Und einer der eifrigsten Schreiber ist Chefredakteur Satinsky selbst.

Eine Antwort auf Zeitungsblog zur Landtagswahl in Ba-Wü

  1. Mario sagt:

    *Das*, bitte, *das* Blog, *niemals der* Blog.

    Blog = Ableitung von

    Weblog = Web + Log(buch)

    *Das* Logbuch, gell?

Kommentar verfassen