Sechster eGovernment-Wettbewerb gestartet

Auf der CeBIT in Hannover wird heute der Startschuss für den 6. eGovernment-Wettbewerb für Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen gegeben. Vom 13. März bis 31. Juni können die teilnehmenden Institutionen ihre Projekte einreichen. Die Preisverleihung soll laut Pressemitteilung des BMI im Rahmen einer gesonderten Veranstaltung im September in Berlin stattfinden. Gesucht werden die besten Projekte in den Kategorien ‚Größte Wirkung’, ‚Effizienteste Organisationsveränderung’, ‚Innovativster Technikeinsatz’ und ‚Beste Virtuelle Organisation’. Weitere Informationen über die Teilnehmerunterlagen sind unter www.egovernment-wettbewerb.de zu finden.

Kommentar verfassen