Cebit: Beim eGovernment kehrt Ruhe ein

Trotz Angela Merkels Ankündigung einer neuen Hightech Strategie Deutschland gibt es im Public Sector Park der Cebit wenig Visionäres zu sehen. Statt dessen: Optimierung, Standardisierung, plattformübergreifender Dokumentenaustausch. Es kehrt Ruhe ein, eGovernment wird langsam zu einer Selbstverständlichkeit. Klingt alles nicht so sexy, zeigt aber, dass sich was tut. Langsam, aber sicher. Verwaltung eben, könnte man sagen.

Kommentar verfassen