Cebit & das Web 2.0

Erstaunlich selten hört man auf der Cebit dieser Tage das Buzzword Web 2.0. Von Social Software generell kaum eine Spur. Ein bisschen Kollaboration ja, aber dann bitte auch nur im Office. Der Info-Terminal liefert bei der Anfrage “Web 2.0″ satte 0 Treffer, bei “Social Software” dasselbe Bild. Einerseits liegt das sicher daran, dass viele der relevanten Firmen schlichtweg zu klein sind, oder zu jung, oder beides. Andererseits ist es schon ein bisschen enttäuschend, keinen Bloganbieter zu finden, kein Flickr, kein writely.com, und wie sie alle heißen. Heißt das etwa, dass das ganze Web 2.0 – Ding ein Fehlgriff war? Eher nicht – die Cebit hängt in diesem Fall wohl eher ein wenig hinterher.

Update: Es gab doch noch (mindestens) einen Vortrag zu Social Software.

Kommentar verfassen