Deutsches Digital Institut gegründet

Medien-Tausendsassa und Ex-EIM-Chef Jo Groebel ist nun Direktor des Anfang März gegründeten Deutschen Digital Instituts (DDI) in Berlin. Das Institut hat sich viel vorgenommen: Es gelte zu erforschen, was die digitale Entwicklung für Gesellschaft, Kultur und Politik bedeute, welche Auswirkungen die neuen Medien auf die jüngeren Generationen hätten und was er denn wirklich wolle, der Nutzer. Analysen, Workshops und Beratung – das, so die Pressemitteilung, seien die Schwerpunkte der Institutsarbeit. Der Beirat ist enstprechend prominent besetzt. Wie immer: Es klingt spannend. Wir werden sehen.

Kommentar verfassen