Verschlüsselung des holländischen ePasses geknackt

Die Netzeitung berichtet über holländische Hacker, die es innerhalb von zwei Stunden geschafft haben, die Verschlüsselung des holländischen ePasses zu knacken. Die Verschlüsselungsstärke des holländischen Passes betrage effektiv nur 35 Bit, schreibt die Online-Zeitung. Der ebenfalls mit einem RFID-Chip ausgestattete deutsche ePass, der erst Ende vergangenen Jahres in Deutschland eingeführt wurde, ist mit einer 56 Bit-Verschlüsselung ausgestattet.

Eine Antwort auf Verschlüsselung des holländischen ePasses geknackt

  1. heinrich sagt:

    Vielen Danke

Kommentar verfassen